News

Reto Nause kandidiert fürs Stadtpräsidium

Twittern | Drucken

Am 15. August haben BDP, EVP, GLP und CVP anlässlich einer Medienkonferenz die Kandidatur von Reto Nause fürs Stadtpräsidium bekannt gegeben.

Die vier Mitteparteien sind die zweitgrösste Kraft in der Stadt Bern. zusammen kommen sie auf einen Wähler­anteil von 24 bis 25 Prozent. Vor diesem Hintergrund hat sich die Mitte-Allianz entschieden, den bisherigen Gemeinderat und Vize-Stadtpräsidenten ins Rennen um den Stapi-Sitz zu schicken.

Nause ist erfahren und hat sich vielfach bewährt, wie auch Berns Mitte-Allianz, die hinter ihm steht: Während links und rechts gestritten wird, steht die Mitte-Liste für eine solide und nachhaltige Zusammenarbeit. Daran werden wir auch in Zukunft festhalten.

Für Fragen:

  • Reto Nause, Gemeinderat, 079 439 90 57
  • Tim Frey, Präsident CVP Stadt Bern, 078 635 96 14

Kategorie: Wahlen | Kommentare deaktiviert für Reto Nause kandidiert fürs Stadtpräsidium

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien