Für Familie & Bildung

Für Familie & Bildung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Ein breit gefächertes Angebot von Kitas, Tagesschulen, Ganztagesschulen und Tageseltern. Einsatz von Betreuungsgutscheinen, erschwingliche Tarife auch für Familien mit vielen Kindern. Wir fordern eine engere Zusammenarbeit zwischen den Kitas und den Kindergärten.

Schulhäuser mit einer Lehrplan 21 kompatiblen Einrichtung, z.B. einen Gruppenraum für jedes Klassenzimmer. Die Gesamtsanierungen von Schulhäusern müssen nicht zwingend exorbitant teuer sein, wie in der Stadt Bern. Die Agglomerationsgemeinden sanieren ihre Schulhäuser zu einem vernünftigen Preis und erstellen pädagogisch wertvollen Schulraum.

Primarschülerinnen und Primarschüler sollen nicht zu früh am Morgen aufstehen müssen. Daher ist der Unterrichtsbeginn möglichst um 8.20 Uhr und selten um 7.30 Uhr anzusetzen.

Wir setzen uns für die Förderung der bilingualen Bildung ein, für bilinguale Klassen in den Volksschulen und für Austauschprojekte.

Kinder und Jugendliche sollen viele Gelegenheiten für Spiel und Bewegung erhalten. Deshalb braucht es ein breites Angeboten an Spielplätzen, Grünflächen, Sportstätten und Familiengärten.

Wähle das UND! CVP. Die Mitte, Liste 23

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien