News

Ein Sieg für die Familien: Das Stimmvolk sagt JA zum Stadtratsbeschluss

Twittern | Drucken

Die CVP Stadt Bern ist erfreut über das Abstimmungsresultat zum KITA-Reglement. Das Stadtberner Stimmvolk will mehr Wettbewerb für Kitas – und eine echte Wahlfreiheit für die Eltern.

Das Stimmvolk hat entschieden: Es will mehr Wettbewerb für Kitas. Die Defizitgarantie für städtische Kitas fällt weg, Kindertagestätten sollen ihre Gebühren frei bestimmen dürfen. Die CVP Stadt Bern, welche sich in den letzten Monaten für den Stadtratsbeschluss und gegen den Volksvorschlag eingesetzt hat, ist hoch erfreut über dieses Resultat.

«Die CVP stand immer mit Überzeugung für den Beschluss des Stadtrates ein» so Parteipräsident Daniel Wyss am Sonntag nachmittag. «Nur dieser stellt die privaten Kitas mit den städtischen Kitas endlich gleich, was eine Grundbedingung für das Funktionieren der Betreuungsgutscheine ist.»

Und auch für CVP Stadtrat Michael Daphinoff ist klar: «Heute haben die Familien gewonnen: Sie gewinnen Wahl- und Betreuungsfreiheit! Das Abstimmungsresultat ist eine klare Absage an die linke Trötzelei.»

Für Rückfragen:
Daniel Wyss, Präsident CVP Stadt Bern
Mobile: 076 395 99 91
Email: daniel@danielwyss.ch

Kategorie: Familie, Parolen zu Abstimmungen | Kommentare deaktiviert für Ein Sieg für die Familien: Das Stimmvolk sagt JA zum Stadtratsbeschluss

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien