News

Starke CVP bei den Stadtberner Wahlen 2016: Nause wiedergewählt, Stadtratssitze erfolgreich verteidigt

Twittern | Drucken

Reto Nause und die bisherigen Stadträte Michael Daphinoff und Milena Daphinoff konnten ihre Sitze am 27. November 2016 erfolgreich verteidigen. Die CVP als bürgerliche Mitte-Kraft für Familie, Wirtschaft und Lebensqualität bleibt damit am Ball.

Nach einem harten und intensiv geführten Wahlkampf konnte die CVP in der Stadt Bern mehr Wählerinnen und Wähler an die Urne bringen als bei den Wahlen 2012. „Entscheidend war die Kombination von einem attraktiven Programm, guten Kandidierenden, einer starken Leistungsbilanz der letzten Legislaturperiode und einem sehr effizienten Einsatz unserer bescheidenen Mittel“, so eine erste Analyse von Tim Frey, Parteipräsident der CVP Stadt Bern.

Der frisch wiedergewählte Reto Nause im Interview

Reto Nause gibt sein erstes Interview nach der Wahl

Gemeinderat Reto Nause ist ebenfalls zufrieden: „Ich danke allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen und freue mich auf die nächsten vier Jahre im Gemeinderat.“ Reto Nause wird als einziger bürgerlicher Vertreter im Gemeinderat in der kommenden Legislaturperiode besonders gefordert sein: „Der Gemeinderat ist für die ganze Stadt und für alle Einwohnerinnen und Einwohner Berns da. Die öffentliche Sicherheit, die Rahmenbedingungen für das städtische Gewerbe und natürlich die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt – das sind alles Bereiche, auf die wir besonders Acht geben müssen.“ Er appelliert an seine Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat, ihre Verantwortung hier wahrzunehmen.

Reto Nause wird nicht zum zweiten Wahlgang der Wahlen zum Stadtpräsidium antreten. Er hat bereits am Wahltag seinen Verzicht angekündigt und unterstützt nun die Kandidatur von Alec von Graffenried.

Für Fragen:

  • Tim Frey, Präsident CVP Stadt Bern, 078 635 96 14
  • Reto Nause, Gemeinderat, 079 439 90 57

Kategorie: Medienmitteilungen, Wahlen | Kommentare deaktiviert für Starke CVP bei den Stadtberner Wahlen 2016: Nause wiedergewählt, Stadtratssitze erfolgreich verteidigt

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien