News

Stadt Bern: Direttissima in die Schuldenfalle? Die CVP sagt Nein.

Twittern | Drucken

Das Budget 2020 für die Stadt Bern sieht eine Neuverschuldung von 30 Millionen und einen weiteren Stellenausbau bei der Stadt vor. Mit dem positiven prognostizierten Abschluss wird der Öffentlichkeit vorgegaukelt, alles sei in bester Ordnung. Das trifft nicht zu. Die CVP wird den Budgetvorschlag genau analysieren und bei Verschwendung und Stellenaufblähung Widerstand leisten.

Kontakt:
Sibyl Eigenmann
Präsidentin CVP Stadt Bern
079 795 50 41

Milena Daphinoff
CVP-Stadträtin
078 805 51 92

Kategorie: Finanzpolitik, Medienmitteilungen | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien