News

Richtiger Entscheid des Gemeinderats: Der Cupfinal findet statt

Twittern | Drucken

Nach den Gewaltaufrufen in Internetforen wurde das Hooligan-Konkordat zum ersten Mal auf die Probe gestellt. Der Gemeinderat hat richtig reagiert und für den Sport – und gegen Krawalle – entschieden.

Es ist dem Hooligan Konkordat zu verdanken, dass der Gemeinderat klare Auflagen für einen Fanmarsch durch die Berner Stadt erlassen konnte. Zum Schluss wurde auch das Versprechen eingelöst, dass in der Stadt Bern Fussballspiele nicht bloss aus einer Laune heraus abgesagt werden.

“Die Berner Regierung hat klare Auflagen für die Durchführung erlassen, lässt sich aber nicht von einzelnen unverbesserlichen Fans und deren Gewaltandrohungen erpressen.” so Daniel Wyss, Präsident der CVP Stadt Bern am Freitagnachmittag.

Und so freut sich Daniel Wyss auf ein Fussballfest: “Nun gilt es den Sport in den Vordergrund zu stellen. Ich hoffe, dass die Fussballclubs, der Verband und die Fangruppen diese grosse Chance nutzen werden. Und natürlich dass es nicht zu Ausschreitungen kommen wird.” Der Cupfinal soll ein Volksfest bleiben – und kein Fest für Hooligans.

Für Rückfragen
Daniel Wyss
Präsident CVP Stadt Bern
Mobil: 076 395 9991
Twitter: @cvpbe

Kategorie: Medienmitteilungen, Sicherheit | Kommentare deaktiviert für Richtiger Entscheid des Gemeinderats: Der Cupfinal findet statt

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien