News

JA zur Hüttendorfzone: Enttäuschendes Resultat und eine Sonderbehandlung weniger Personen

Twittern | Drucken

Medienmitteilung CVP Stadt Bern, 22.09.2013

Die CVP Stadt Bern akzeptiert den Volksentscheid, ist aber enttäuscht: Das Stimmvolk will eine Sonderbehandlung für wenige und sagt JA zum Zonenplan Riedbach.

Im November 2012 hatte die CVP ihre im Mai 2012 lancierte Petition gegen ein Hütten- und Wohnwagendorf in Bern West mit 1210 Unterschriften erfolgreich eingereicht. Ebenfalls engagierte sich die CVP Stadt Bern in den letzten Wochen aktiv im Komitee “Hüttendorfzone – Nein danke!”.

“Gerade deshalb bin ich natürlich sehr enttäuscht über das knappe Resultat. Die Vorlage ist vor allem raumplanerisch falsch und einfach nicht durchdacht.” so der CVP-Präsident Daniel Wyss am Sonntag.

“Wie teuer diese Sonderbehandlung die Steuerzahler nun zu stehen kommt, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Es bleibt zu hoffen, dass die Stadtnomaden sich nun nicht quer stellen und überhaupt in die Sonderzone Riedbach umziehen” so Wyss weiter. Sonst steht die Stadtberner Regierung nämlich definitiv vor einem Scherbenhaufen.

Für Rückfragen:
Daniel Wyss, Präsident CVP Stadt Bern
Mobile: 076 395 99 91
Email: daniel@danielwyss.ch

Kategorie: Initiativen & Petitionen, Medienmitteilungen | Kommentare deaktiviert für JA zur Hüttendorfzone: Enttäuschendes Resultat und eine Sonderbehandlung weniger Personen

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien