News

Elektromobilität – Menschen emissionsfrei bewegen

Twittern | Drucken

Der Klimawandel ist eine Realität – das weltweite Ökosystem hochgradig gefährdet. Die CVP der Stadt Bern nimmt ihre Verantwortung für die Familien von heute und von morgen wahr und präsentiert anlässlich einer Medienkonferenz ihre Forderungen. Wollen wir im Grossen etwas verändern, so müssen wir im Kleinen beginnen: Wir machen Bern zu einer Pionierstadt der emissionsfreien Elektromobilität!

Warum Elektromobilität? Weil sich Menschen bewegen und weil sie sich mit weniger oder gar ohne Emissionen bewegen können und sollten. Die Elektromobilität muss einen namhaften Beitrag zur Reduktion der CO2‐Belastung leisten.

Warum die Stadt Bern? Über 30% des Endenergieverbrauchs wird durch den Verkehr verbraucht. Die CVP ist überzeugt, dass in Zukunft ein wachsender Anteil dieses Verkehrs mittels Elektromobilität bewältigt werden muss. Bern hat sich der Energiewende verpflichtet, aber bislang hat die Stadt das Feld der Elektromobilität fast ausschliesslich ewb überlassen. Die Elektromobilität hat sich zu einer Technologie für den Massenmarkt entwickelt. Die Stadt Bern muss bei dieser Entwicklung eine Vorreiterrolle übernehmen

Selber handeln und Anreize setzen

Die Stadt Bern verfügt über reale Möglichkeiten, den nötigen Boom der Elektromobilität zu unterstützen:

  • sie soll als öffentliche Hand ihre Vorbildfunktion wahrnehmen und die eigene Personenwagenflotte kontinuierlich auf elektrischen Antrieb umstellen,
  • sie muss bei der Parkplatzbewirtschaftung Anreize für Null‐Emissions‐Fahrzeuge setzen,
  • sie soll als Mitbesitzerin diverser Parkhäuser in der Stadt ebenfalls Anreize setzen,
  • sie soll Standorte für öffentlich zugängliche Stromtankstellen zur Verfügung stellen

Die CVP Stadt Bern fordert mit einem Vorstoss-Paket:

  • Umrüstung der PW Flotte: wir fordern vom Gemeinderat, die gesamte PW-Flotte der Stadt Bern bis 2020 auf Elektrofahrzeugen umzurüsten
  • emissionsabhängige Parkkartengebühren und emissionsabhängige Taxigebühren: Null‐Emissions‐Fahrzeuge sollen von deutlich tieferen Parkkartengebühren profitieren als dies heute der Fall ist. Ein solches Anreizsystem kann die Investitionsentscheide Privater beeinflussen und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten.
  • Konzept zur Förderung der Elektromobilität: Bern soll die Potentiale der Entwicklung im Bereich der Elektromobilität frühzeitig nutzen und sich konzeptionell entsprechend darauf vorbereiten. Wir fordern ein Konzept und somit ein Bekenntnis zur Elektromobilität.

Wir sollen, wollen und müssen fit sein für die Zukunft. Ein Bekenntnis und konkrete Massnahmen zur Förderung von Elektromobilität sind ein wichtiger Schritt dazu.

Bern, 13. April 2012

Auskünfte:
Michael Daphinoff, Präsident CVP Stadt Bern: 078 805 17 17
Béatrice Wertli, Stadträtin CVP Stadt Bern: 076 319 30 47

Communiqué – pdf
Vorstoss CVP Umstellung der Pw-Flotte – pdf
Vorstoss CVP Konzept Elektromobilität – pdf
Vorstoss CVP emissionsabhängige Parkkartengebühren – pdf
Vorstoss CVP emissionsabhängige Gebühren im Taxiwesen – pdf

Kategorie: Medienmitteilungen, Umwelt | Kommentar schreiben

Kommentare nicht erlaubt

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien