Archiv

Kategorie: Medienmitteilungen

Klientelpolitik sondergleichen!

Der Gemeinderat hat heute beschlossen, seinen städtischen Angestellten nebst dem Beitrag ans ÖV-Abo neu auch eine Vergütung an velofahrende Angestellte zu entrichten. Argumentiert wird mit Förderung sowie Gleichstellung des umweltfreundlichen Mobilitätsverhaltens. Die CVP findet: Es reicht! Es ist nicht allein diese etwas bizarr und erzieherisch anmutende Vergütung, die der CVP sauer aufstösst. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass alle städtischen…

Weiterlesen

Kategorie: Finanzpolitik, Medienmitteilungen | Kommentare deaktiviert für Klientelpolitik sondergleichen!

Nein zum unverhältnismässigen Stellen- und Ausgabenausbau!

Breite Allianz gegen die Aufblähung des Budgets Der Gemeinderat sieht im Budget 2019 nebst 56 neuen Stellen eine Erhöhung des Gesamtaufwands von 33.9 Mio. CHF vor. Mit dieser Aufblähung des Budgets widersprichst der Gemeinderat seien eigenen, erst im März diesen Jahres aufgestellten finanzpolitischen Grundsätzen. Die Fraktionen glp/jglp, FDP/JF, BDP/CVP und SVP sind sich einig: Der Gemeinderat bürdet mit der eingeschlagenen…

Weiterlesen

Kategorie: Finanzpolitik, Medienmitteilungen | Kommentare deaktiviert für Nein zum unverhältnismässigen Stellen- und Ausgabenausbau!

Ja zu sinnvollen Velo-Investitionen – Nein zur Berner „Pinsellösung“

Der Gemeinderat hat interessierte Organisationen, Institutionen und Nachbargemeinden eingeladen, bis Ende Spetember zu den drei Dokumenten des Masterplans Veloinfrastruktur Stellung zu nehmen. Die CVP Stadt Bern nimmt diese Gelegenheit gerne war und begrüsst den Ansatz einer gut ausgebauten Veloinfrastruktur in der Bundesstadt. Über das geplante Vorgehen und insbesondere über die einseitige Berichterstattung äussert die CVP aber Befremden. Fehlende Sachlichkeit und tendenziöser Schreibstil verunmöglichen den Bürgerinnen…

Weiterlesen

Kategorie: Medienmitteilungen, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Ja zu sinnvollen Velo-Investitionen – Nein zur Berner „Pinsellösung“

Parkierungskonzept MIV: Vernehmlassungsantwort

Die CVP der Stadt Bern erachtet das Parkierungskonzept MIV vom Juni 2018 als einseitig auf die Reduktion von Parkplätzen ausgerichtet. Die Massnahmen sind bevormundend, teilweise sogar absurd. Mit den angedachten Massnahmen wird nicht nur die Mobilität, sondern auch die Wirtschaftsfreiheit eingeschränkt – würde das Konzept wie vom Gemeinderat vorgeschlagen umgesetzt, würde Bern als Wohn- und Wirtschaftsstandort an Attraktivität verlieren.

Weiterlesen

Kategorie: Medienmitteilungen, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Parkierungskonzept MIV: Vernehmlassungsantwort

Die CVP fordert eine Kulturförderung mit mehr Köpfchen anstatt Töpfchen

Die CVP Stadt Bern hat diese Woche ihre Stellungnahme zur Kulturvernehmlassung eingereicht. Dabei geht sie mit der geplanten städtischen Kulturförderung hart ins Gericht. Aufgrund der Vernehmlassungsunterlagen befürchet die CVP, dass…: der Begriff Kultur verwässert wird. Mehr bedeutet nicht besser. Unter dem Jekami-Giesskannenprinzip leidet die Qualität! die Förderkommission zu einem Laiengremium verkommt, das die inhaltliche Qualität nicht garantieren, dafür grosse Summen…

Weiterlesen

Kategorie: Kulturpolitik, Medienmitteilungen | Kommentare deaktiviert für Die CVP fordert eine Kulturförderung mit mehr Köpfchen anstatt Töpfchen

Petition zur Rettung des SRG-Standortes eingereicht – Wir bleiben dran!

Heute Donnerstag, 19. April, um 14 Uhr, hat die CVP zusammen mit den Mit-Unterstützern SP, FDP, BDP, Grüne Freie Liste sowie Grünes Bündnis die Petition zur Rettung des SRG-Radio-Studios in Bern der Generaldirektion der SRG offiziell überreicht. Edi Estermann, der Leiter der Medienstelle SRG nahm die Petition in Empfang. Die Forderung der Petition, dass das SRG-Radio-Studio in Bern…

Weiterlesen

Kategorie: Initiativen & Petitionen, Medienmitteilungen | Kommentare deaktiviert für Petition zur Rettung des SRG-Standortes eingereicht – Wir bleiben dran!

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien