News

Hüttendorfzone – Tschäppät plant völlig am Volk vorbei

Twittern | Drucken

Die CVP hat eine Petition mit über 1200 Unterschriften eingereicht gegen eine Hüttendorfzone in Bern West. Die Anwohnerinnen und Anwohner wollen die experimentelle Wohnzone offenkundig nicht. Was macht der Gemeinderat: er hält an der «Zone für Wohnexperimente» im Westen Berns fest. Die CVP ist erstaunt und verärgert – zusammen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern.

„Die Petition habe keine Rolle gespielt, weil alles schon aufgegleist worden sei“, sagt Stadtpräsident Alexander Tschäppät. Die CVP ist ob so einer volksfremden Politik mehr als erstaunt. Der Gemeinderat hätte es auf jeden Fall in der Hand gehabt, das Projekt zu stoppen. Aber er – bzw. die Mehrheit des Gemeinderates – WOLLTE eben nicht. Nun folgt ein kostspieliges Verfahren – auf Kosten der Steuerzahlenden. So spart man keine Kosten, Herr Tschäppät! Die CVP wird sich jedenfalls an vorderster Front für Bümpliz und gegen die neue Zone engagieren – auch in einer Volksabstimmung!

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hüttendorfzone – Tschäppät plant völlig am Volk vorbei

Zurück

CVP Stadt Bern

Postfach 566
3000 Bern 14

Kategorien